Westbahnhoffnung Villach

Lange Nacht der Museen

Samstag 6. Oktober, 18:00 bis 01:00 Uhr

Die ehemalige Wartehalle des Westbahnhofs in Villach bietet eine besondere Atmosphäre für Veranstaltungen.

Diavortrag (ab 18.00 Uhr)

Im Zuge der „ORF-Lange Nacht der Museen“ werden verschiedene Kunstprojekte des Vereins „Welt und Co“ in Form von Kurzfilmausschnitten präsentiert. Bekannte und zuletzt entstandene Projekte, die gezeigt werden, sind beispielsweise die Biografie von Frau Elsie Slonim sowie die szenische Lesung von Wolfgang Borchert „Draußen vor der Tür“. Das Konzept basiert auf Ideen von Alfred Woschitz und Chris Haderer.

LESUNG (ab 18.00 Uhr)

Die literarische Begleitung während des Abends übernimmt Alfred Woschitz mit Kurzlesungen und Geschichten zu verschiedenen Themen.

Mehr auf orf.at